Fachtag Multifamilientherapie 14.06.2019

M U L T I F A M I L I E N A R B E I T    I N    D E R    J U G E N D H I L F E

„Familien ins Boot holen und ihnen ein Ruder in die Hand geben“

Menschen, die in einer Konfliktsituation sind, haben in der Regel eine eingeschränkte Sichtweise auf ihr Problem, aber viel Verständnis, Einfühlungsvermögen und Lösungskompetenz für ähnliche Probleme bei anderen. Diese Grundannahme wird in der Multifamilientherapie aktiv genutzt. Die Multifamilientherapie basiert auf der Überzeugung, dass Familien fähig und bereit dazu sind, Lösungen für ihre Probleme zu entwickeln und umzusetzen. Dieser von Aia Asen und Michael Scholz in Europa und Deutschland erprobte und weit verbreitete systemische, lösungs- und ressourcenorientierte gruppentherapeutische Ansatz gewinnt auch in der Jugendhilfe zunehmend an Bedeutung.

Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, den Ansatz der Multifamilienarbeit kennenzulernen und einen tieferen Einblick in die Techniken und den Ablauf der MFT zu bekommen.

Anmeldung zum Fachtag „Multifamilientherapie“ am 14.06.2019 im Förderschulinternat Schloss Horneburg

bitte melden Sie sich bis zum 29.05.2019 an

 

 

Zum Fachtag „Multifamilientherapie“ melde ich mich verbindlich an. Über den Teilnehmerbeitrag in Höhe von 30,00 € erhalte ich nach der Veranstaltung eine Rechnung per Post.

Bitte an dieser Stelle die Zeichen aus dem oberhalb angezeigten Bild eingeben.